- Symbolbild: pixabay

REGION Neue Runde, neues Glück

Landesregierung startet Wettbewerb zum Hessischen Demografie-Preis 2018

09.02.18 - Der Hessische Demografie-Preis geht in eine neue Runde - zum achten Mal zeichnet die Hessische Staatskanzlei Projekte und Initiativen aus, die mit Phantasie und Mut die Herausforderungen unserer Zeit annehmen und anderen ein gutes Beispiel geben, teilt die CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt mit.

„Ich freue mich besonders, dass auch in diesem Jahr wieder der ländliche Raum hierbei im Mittelpunkt steht. Unter dem Titel „Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land“ sucht die Hessische Landesregierung Projekte mit Vorbildfunktion, die sich für die Zukunft des ländlichen Raums in Hessen einsetzen“, so die CDU-Politikerin. Konkret können einzelne Projekte aus verschiedenen Bereichen ins Rennen um den Hessischen-Demografie-Preis 2018 gehen. Diese vorgegebenen Bereiche sind:

• Jugend
• Gesellschaftlicher Zusammenhalt
• Fachkräfte und Familienfreundlichkeit
• Innenentwicklung und Infrastruktur
• Grundversorgung und Mobilität
• Seniorinnen und Senioren
• Kultur und Tradition

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen gibt es unter www.hessen.de. Die Bewerbungsfrist endet am 20. März 2018. Die Preisverleihung findet im September im Rahmen einer Veranstaltung in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden statt. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön