- Symbolbild

RHÖN/BAYERN POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall mit Sachschaden - Mittelfinger gezeigt - Mit Alkohol am Steuer

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

11.02.18 - Verkehrsunfall mit Sachschaden

BAD KISSINGEN. Am Samstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Maxstraße/Bibrastraße. Ein KIA-Fahrer fuhr zum Unfallzeitpunkt die Maxstraße in Richtung Kreuzung Ostring. Aus der Bibrastraße fuhr ein Audi-Fahrer in die Maxstraße ein und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten KIA-Fahrer. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 4.500 Euro.

Mittelfinger gezeigt

BAD KISSINGEN. Am Samstagnachmittag hielt ein 19-jähriger VW Golf-Fahrer in der Münchner Straße auf Höhe der dortigen Bushaltestellen sein Fahrzeug an. Vor ihm hatte bereits ein BMW angehalten. Dessen Fahrer lehnte sich plötzlich aus der geöffnete Fahrerscheibe, drehte sich zu dem Golf und zeigte dem Fahrer des Golf offenbar grundlos den Mittelfinger. Dann fuhr der BMW mit quietschenden Reifen in Richtung Kapellenstraße weiter. Der Fahrer des BMW war dem Geschädigten bekannt und konnte ermittelt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen in Verbindung zu setzen.

Mit Alkohol am Steuer

BAD KISSINGEN. Von einer Faschingsfeier kam eine 27-jährige Opel-Fahrerin, als sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einer Bad Kissinger Polizeistreife angehalten und kontrolliert wurde. Da die Fahrerin deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,54 Promille, sodass die Weiterfahrt unterbunden werden musste. Auf die junge Frau kommt nun ein hohes Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Beim Rangieren anderen Pkw angefahren

OSTHEIM. Am frühen Samstagnachmittag kam es auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes in Ostheim zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein männlicher Fahrzeugführer eines VW auf dem Parkplatz des Getränkemarktes rangierte. Der Unfallverursacher übersah hierbei den hinter ihm stehenden BMW und stieß dagegen. Hierdurch verursachte der Fahrer des VW einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Am VW des Verursachers entstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Mit nicht angepasster Geschwindigkeit Verkehrsunfall verursacht

NORDHEIM/RHÖN. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Samstagnachmittag, auf der Staatsstraße 2289, zwischen Sondheim v. d. Rhön und Nordheim v. d. Rhön. In einer dortigen Rechtskurve driftete eine weibliche Fahrzeugführerin eines BMW, welche von Sondheim in Richtung Nordheim fuhr, soweit in Richtung Fahrbahnmitte, dass sie mit ihrer linken Fahrzeugseite einen entgegenkommenden Klein-Lkw streifte. An beiden Fahrzeugen entstand hierdurch Sachschaden auf der jeweiligen Fahrerseite. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 11.000 Euro. Die weibliche Fahrzeugführerin erwartet nun eine Anzeige, da die nicht angepasste Geschwindigkeit ursächlich für den Unfallhergang war.

Zwei Wildunfälle von Samstag- auf Sonntagnacht

BAD BRÜCKENAU. Je einen Zusammenstoß eines Hasen und eines Rehs mit einem Pkw musste die Polizei Bad Brückenau in der Nacht von Faschingssamstag auf -sonntag aufnehmen. Zwischen Schondra und Singenrain rannte ein Hase in einen herannahenden VW Golf. Das relativ kleine Tier verursachte größeren Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro und verendete an der Unfallstelle. Im Bereich der Steigungsstrecke zwischen Speicherz und Volkers prallte eine 20-jährige Opel-Fahrerin mit einem Reh zusammen, das unvermittelt auf die Fahrbahn gesprungen war. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Das Reh rannte zurück in den Wald. Für eine Nachsuche wurde der zuständige Jagdpächter informiert.

Betäubungsmittel aufgefunden

BAD BRÜCKENAU. Im Rahmen einer Personenkontrolle in Bad Brückenau wurden am späten Samstagabend bei einem 21-Jährigen aus dem Altlandkreis verschiedene Betäubungsmittel gefunden. Aufgrund von Erkenntnissen über die Herkunft der verbotenen Stoffe wurden Wohnungsdurchsuchungen angeordnet, die zum Auffinden weiterer Rauschmittel führten. Außerdem ergaben sich weitere Hinweise auf den Verkäufer der illegalen Ware. Während sich der Kontrollierte wegen des Besitzes illegaler Drogen verantworten muss, wird gegen einen Mittäter ein gesondertes Verfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

Körperverletzung auf Faschingsfeier

THULBA. Zu einem Körperverletzungsdelikt kam es in der Nacht auf der Faschingsveranstaltung in Thulba. Hier schlug ein 18-jähriger Besucher einem 53-Jährigen ins Gesicht und verschwand anschließend. Der Geschädigte wurde leicht verletzt und trug durch den Angriff eine dicke Lippe davon. Der Täter konnte schließlich ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

Wildunfälle mit Reh und Wildschwein

SCHWÄRZELBACH. Am Samstagabend befuhr ein 42-jähriger Ford-Fahrer die Straße „Am Weiher“ in Schwärzelbach als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Der Fahrzeugführer kollidierte mit dem Tier. Die verletzte Wildsau wurde vor Ort durch den hinzugezogenen Jagdpächter erlegt. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf circa 2.500 Euro.

OBERTHULBA. In der Nacht von Samstag auf Sonntaf befuhr ein 26-jähriger BMW-Fahrer die Staatsstraße 2290 von Hassenbach kommend in Richtung Oberthulba. Im Bereich des dortigen Parkplatzes kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Der Schaden beläuft sich ebenfalls auf circa 2.500 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön