vl: Erster Beigeordneter Gerhard Möller, Jugendfeuerwehrwart Alexander Trautwein, Steven Körber, Gruppenführer Andre` Groening, Zugführerin Diana Grünberg, Wehrführer Hartmut Bader, Stadt- und Kreistagsabgeordneter Martin Veltum, Stellv. Wehrführer Oberbrandmeister Jens Quentmeier und Stadtbrandmeister Udo Klinzing. - Foto: Martin Veltum

GEISA/Th.Rettung vom Kirchturm als Jahres-Höhepunkt

Freiwillige Feuerwehr mit 20 Einsätzen - Lob für umfangreiche Ausbildung

16.04.18 - Drei Beförderungen und drei Ehrungen standen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF Geisa an. Lob, Kritik und viele Informationen flossen bei der Zusammenkunft. „Neben 20 Einsätzen unterstütze die FF Geisa unter anderem die 1200 Jahrfeiern in ihrer Stadt sowie in Spahl, sicherten den Rosenmontagsumzug und Prozessionen ab.“ informierte Feuerwehrchef Hartmut Bader. „Die Großübung mit Höhenrettung vom Kirchturm anlässlich der Jubiläumsfeier bildete einen weiteren Höhepunkt und zeigte das gemeinsame Funktionieren unserer Einsatzkräfte“, sagte er weiter.

Besonderen Dank richtete der Feuerwehrchef an Bürgermeister Martin Henkel, Stadtbrandmeister Udo Klinzing sowie an den Stadtrat für die stets konstruktive und gute Zusammenarbeit. In den Fokus seiner Anerkennung zog er auch die Familien der Kameraden für die Unterstützung der Ausübung dieses Ehrenamtes. Enttäuscht zeigte sich Bader über das zum wiederholten Male unentschuldigte Fehlen von Kreisbrandmeister Frank Möller.

Stellv. Wehrführer Jens Quentmeier, der die Ausbildung zum Verbandsführer hat, erinnerte daran, dass jede Kameradin und jeder Kamerad jährlich 40 Ausbildungsstunden abzuleisten hat und wünschte sich eine bessere Teilnahme an dem zeitintensiv ausgearbeiteten Ausbildungsprogramm. Für dessen Mitorganisation und Durchführung lobte der Oberbrandmeister insbesondere Andreas Uhlig und Alexander Trautwein. Er informierte weiter, dass im Berichtsjahr 582 Ausbildungsstunden geleistet wurden.

Jugendfeuerwehrwart Alexander Trautwein ist seit einem Jahr im Amt. In seinem Bericht informierte er, dass 3 Mädchen und 11 Jungen in der JF Geisa organisiert sind. Mit Spiel und Spaß motiviert Trautwein den Feuerwehrnachwuchs. Beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr belegten die Kids den dritten Platz bei der Nachtwanderung und den 8. Platz beim kreiseigenen Wettkampf. Hier nahmen insgesamt 17 Jugendfeuerwehren teil. Die „Sternfahrt“ in Schweina bildete einen weiteren Höhepunkt der Jugendfeuerwehrarbeit.

Stadtbrandmeister Udo Klinzing nahm gemeinsam mit der Wehrführung die Beförderungen und Ehrungen vor und verdeutlichte die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung und von Fachkenntnissen im Einsatz. Er zollte den Geisaern Respekt für deren kompetente Abarbeitung der vielen und verschiedenen Einsatzlagen.

Im Namen des Bürgermeisters der Stadt Geisa überbrachte der Erste Beigeordnete  Gerhard Möller die besten Grüße und gratulierte den Geehrten. „Als Stadt unterstützen wir uneingeschränkt unsere Feuerwehren und danken euch für euren aufopferungsvollen Einsatz!“, sagte Möller.

Stadt- und Kreistagsabgeordneter Martin Veltum gedachte gemeinsam mit den Floriansjüngern in einer Schweigeminute an den im Einsatz tödlich verunglückten Feuerwehrkamerad Sebastian Gubitz. „Bitte achtet stets auf den Eigenschutz und bleibt umsichtig, sodass ihr immer gesund von den Einsätzen heimkehrt“, wünschte sich Veltum in diesem Zusammenhang (M.V.).  +++

FF Geisa:
Wehrführer:                                   Brandmeister Hartmut Bader
Stellv. Wehrführer:                       Oberbrandmeister Jens Quentmeier
Jugendwart:                                    Alexander Trautwein
Einsatzabteilung:                           26
Jugendfeuerwehr:                        14
Alters- und Ehrenabteilung:       13

Einsätze 2017
Gesamt:        20
6 Brandeinsätze
7 Technische Hilfeleistungen
7 Einsätze durch Brandmeldeanlagen

Beförderungen:
Zum Hauptfeuerwehrmann:      Steven Körber
Zum Löschmeister:                       Andre` Groening
Zur Brandmeisterin:                     Diana Grünberg

Ehrungen:
Für 10 Jahre Feuerwehrdienst Bronzene Brandschutzmedaille am Bande: Alexander Trautwein und Andre` Groening
Für 25 Jahre Feuerwehrdienst Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande: Detlef Hohmann  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön