KIRCHHEIM Aktionstag am Kirchheimer Dreieck

Teure Telefongespräche - Polizei kontrolliert Ablenkung am Steuer

21.09.18 - Telefonieren, Navigieren oder Schreiben von Kurznachrichten: Gründe, die zur Ablenkung im Straßenverkehr führen können, sind vielseitig. Schwerwiegende Unfälle können die Folge sein. Deshalb hat die Autobahnpolizei Bad Hersfeld am Donnerstag eine großangelegte Kontrollaktion rund um das Kirchheimer Dreieck durchgeführt. Bereits zum Beginn am Vormittag gingen den Beamten mehrere Sünder ins Netz.

Die Kontrollstelle am SVG-Autohof in Kirchheim Fotos: Hans-Hubertus Braune

Mario Döring von der Autobahnpolizei Bad ...

Die Aktion in Kirchheim war Teil der Kontrollwoche "Focus on the road", die auf die Gefährdung im Straßenverkehr durch "Ablenkung" aufmerksam machen. Die auf Verkehrsüberwachung spezialisierten Polizistinnen und Polizisten der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld waren an diesem Tag auf den Autobahnen rund um das Kirchheimer Dreieck im Einsatz, um auf die Straßenverkehrsgefährdung durch "Ablenkung" aufmerksam zu machen und entsprechende Verstöße zu ahnden.

Übrigens: Telefonieren am Steuer kostet 100 Euro Strafe und einen Punkt in Flensburg. Ein Team von OSTHESSEN|NEWS war vor Ort. Sehen Sie dazu auch das O|N-Video. (hhb / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön