- Fotos: Hans Konrad Neuroth

SCHLÜCHTERNWeitere Schließung

"Bedauerlich": Zweigstelle des Amtes für Bodenmanagement schließt

13.01.18 - "Mit Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass nunmehr auch das ehemalige Katasteramt, jetzt Amt für Bodenmanagement, in Schlüchtern die Pforten seiner Zweigstelle schließen wird", so der Vorsitzende Bürgerbewegung Bergwinkel Herr Norbert Wuthenow.

Dies ist umso bedauerlicher, als dass in den letzten Jahren einige Behörden in Schlüchtern abgezogen worden sind. Die Schließung des Amtsgerichts Schlüchtern hat sich dies schon negativ bemerkbar gemacht. Auch im Nachhinein gesehen war die Schließung des Gerichts durch das Land Hessen falsch. Der Bürger muss weitere Wege zurücklegen und von Bürgernähe kann aufgrund dieser Entscheidung des vormaligen Justizministers Hahn nicht die Rede sein.

Robert Wuthenow forderte nunmehr, dass für verschiedene Behörden, die nicht mehr in Schlüchtern ansässig sind, im Rathaus oder in einem Nebengebäude des Rathauses nun regelmäßig stattfindende Sprechzeiten durchgeführt werden müssen. Dies gilt sowohl für das geschlossene Katasteramt als auch für das Amtsgericht aber auch für das Finanzamt. Norbert Wuthenow erinnerte dabei daran, dass noch in der letzten Legislaturperiode die Entführung eines Sprechtags des Amtsgerichts Gelnhausen durch die CDU Fraktion eingebracht und vom Stadtparlament damals angenommen worden ist, getan habe sich jedoch nichts. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön