Hans-Otto Hühnergarth (mitte) wird Lutz Schneider und Mirko Hohmann zum Ehrenmitglied ernannt. - Fotos: Dieter Graulich

ULRICHSTEIN Vorstand und Wehrführung gewählt

Feuerwehr Helpershain: Ein Einsatz zur Personensuche – Neue Ehrenmitglieder

11.03.18 - Die Neuwahlen zur Wehrführung und des Vorstandes standen am Samstagabend im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Helpershain. Wehrführer wurde Mirko Hohmann und Stellvertreter Lutz Schneider. Mirko Hohmann wurde auch zum Vorsitzenden des Feuerwehrvereins gewählt und sein Stellvertreter ist ebenfalls Lutz Schneider. Ergänzt wird der Vorstand von Rechnerin Silke Jung, Schriftführer Claus Appel sowie den Beisitzern Arno Volz und Ina Emrich. Kevin Schneider bestätigte die Hauptversammlung als Jugendfeuerwehrwart.

Dem Jahresbericht der Einsatzabteilung war zuvor zu entnehmen, dass man nur zu einer Personensuche nach Ulrichstein gerufen wurde. Dank der zahlreichen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sei die vermisste Person sehr schnell und wohlbehalten gefunden worden. Um immer auf dem besten Ausbildungsstand zu sein, gab es eine Unfallverhütungsschulung und acht Übungen im örtlichen Bereich und zwei Großübungen. Dies war die gemeinsame Sommerübung der Ulrichsteiner Wehren in Wohnfeld und die Nachtübung aller Wehren in Helpershain selbst. Zu den weiteren Aktivitäten hätten die Teilnahme an der gemeinsamen Jahreshauptversammlung, die Verkehrssicherung beim Sternwandertreffen und die Wartung der Hydranten gezählt.

Die neugewählte Wehrführung und Vorstand der ...

Von der Vereinsseite wurde berichtet, dass man derzeit 81 Mitglieder habe, die wie folgt gliederten: 15 Einsatzkräfte, 49 Vereinsmitglieder, 14 Ehrenmitglieder und drei Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr. Wintergrillen, Frühjahrsputz, Kreisverbandstag in Mücke und die Teilnahme an der Sternwanderung der Ulrichsteiner Vereine standen auf dem Programm des Vereins. Aus Vereinsmitteln sei ein Stuhlsackkarren für die Turnhalle angeschafft worden.
Aufgrund der geringen Mitgliederzahlen, von nur zwei Mädchen und einem Jungen, wird die Jugendfeuerwehr einmal pro Woche in Ulrichstein in Zusammenarbeit mit Ulrichstein, Kölzenhain, Feldkrücken und Helpershain betreut und ausgebildet.

Insgesamt wurden 44 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und vier Stunden allgemeine Jugendarbeit geleistet. Bei den Ulrichsteiner Ferienspielen sei eine Stationsausbildung angeboten und auch gut angenommen worden, so Jugendfeuerwehrwart Kevin Schneider. Zu Ehrenmitgliedern ernannte der Feuerwehrverein Heinrich Bauer d Hans-Otto Hühnergarth.

Eine sparsame und umsichtige Mittelverwendung bescheinigte Erster Stadtrat Werner Funk der Helpershainer Feuerwehr. In seinem Grußwort war zu hören, dass die Gesamtkosten in 2017 nur rund 5.600 Euro betragen hätten. Dies inklusive Gas, Strom, Treibstoffe, Entschädigung Wehrführung, Anschaffung Schutzbekleidung und anderem. Für dieses Jahr seinen keine Mittel angemeldet.

Stadtbrandinspektor Andreas Hädicke dankte für das ehrenamtliche Engagement der Statteilfeuerwehr und ging auf die Beschaffung des Staffellöschfahrzeuges 20 für Ulrichstein und eines TSW-W- für Bobenhausen II ein. gr++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön