FULDA Brummende Wirtschaft als Konstante

Schwartenmagen-Burger und Megatrends: 700 Gäste beim IHK-Jahresempfang

19.01.19 - „Nach einem turbulenten Jahr 2018 braucht die Region eine Konstante – nämlich die Wirtschaft, so wie hier in der Region.“ Das sagte der Präsident der IHK, Bernhard Juchheim in seiner zehnten und gleichzeitig letzten Begrüßungsrede. Juchheim tritt auf eigenen Wunsch in diesem Jahr bei der IHK-Vollversammlung nicht mehr an. Beim diesjährigen IHK-Jahrsempfang im Schlosstheater in Fulda trafen sich am Freitagabend über 700 Unternehmer, Geschäftsführer und Kommunalpolitiker, um über die aktuelle Wirtschaft, den Trends und Entwicklungen zu sprechen. Zudem wurden 20 Unternehmen und Institutionen der Region mit dem Prädikat „Gesund arbeiten in FD“ ausgezeichnet.

Hauptredner des Abends: Dr. David Bosshart, ...Alle Fotos: Martin Engel

Beim IHK-Jahresempfang im Schlosstheater

IHK-Präsident Bernhard Juchheim

Hauptredner des Abends: Dr. David Bosshart, ...

Gleich zu Beginn des Abends betonte Juchheim: „wie schön ist es doch, in einer Region zu leben, die von Konstanz geprägt ist, in der Sachthemen immer noch vor persönlichen Egoismen stehen.“ Andererseits sieht er auch, dass das Wirtschaftswachstum statt „der erwarteten 2,5 Prozent nur bei voraussichtlich 1,5 Prozent“ liege. „Aber in den Chefetagen der deutschen Unternehmen wird eher durchwachsen in die Zukunft geblickt,“ so Juchheim weiter. Dabei würden die Bürger die wirtschaftliche Zukunft gelassener betrachten als die Unternehmen. Seit dem 3. Quartal 2018 ist die Wirtschaft geschrumpft, Auftragseingänge und Produktion in den vergangenen Monaten waren in der Industrie leicht rückläufig. „Und das Wirtschaftswachstum liegt statt der erwarteten 2,5 Prozent nur bei voraussichtlich 1,5 Prozent.“ Die Unternehmer hätten es jetzt selbst in der Hand, wie sie die Zukunft gerade hier in der Region gestalten. Für Juchheim zählen die Stärkung von Gründern und mehr Innovationskraft als Erfolgsgaranten, um in turbulenten Zeiten bestehen zu können.

Hauptredner des Abends war Dr. David Bosshart. Der Schweizer leitete in sein Thema ein, was Erfolg in Zukunft bringen könnte. Gerade Unternehmen müssen sich hierbei wichtigen Fragen stellen, um in Zukunft noch wettbewerbsfähig zu sein. Dafür müsse aber auch die Bereitschaft der Wandlung vorhanden sein. In dieser schnelllebigen Zeit, in der Wissen sofort abrufbar und verfügbar ist, müssen gute Führungspositionen ausgebaut werden. Sonst müssen die nächsten Generationen einen deutlich höheren Preis zahlen. Bosshart vergleicht das Ganze mit einer Fußballmannschaft. „Die Führungsebene braucht eine klare Vorstellung, wohin das Unternehmen gehen soll – und so ist es auch beim Fußball.“ Wo früher acht oder zehn Hierarchieebenen durchlaufen werden mussten, ist dies heute nicht mehr möglich. Auch beim nächsten Punkt zieht Bosshart wieder den Vergleich zum Fußball, denn „gute Nerven und Durchsetzungsstärke sind äußerst wichtig!“ Im Kampf beim Sport gewinnen auch nur die besten Talente – und diese werden aus dem Nachwuchs gewonnen.

Viele Faktoren seien in der heutigen Zeit sehr wichtig, um schneller, flexibler und präziser für den Kunden da zu sein. „Es ist wichtig, dass die Motivation hochgehalten wird, denn wenn man Führung nicht gut umsetzt, wird die Folge noch mehr Chaos sein.“

Der Schlussredner, Landrat Bernd Woide, begrüßte: „Wandel ist das Gebot der Stunde.“ Jede Firma und Führungsebene müsse schauen, ob Erfolg von Kontinuität oder Wandel abhängig ist. Gleichwohl betonte er, dass hier in der Region etwas getan werden kann für die heimische Wirtschaft: „Mit der IHK, mit Politikern und mit den Unternehmen zusammen.“ Gegen Ende seiner Rede bedankte er sich bei Juchheim: „Sie haben ihrem Amt alle Ehre gemacht.“

Nach dem kurzweiligen und hochinteressanten offiziellen Teil nutzten die 700 Gäste die Gelegenheit, um sich bei Schwartenmagenburger und einem Bierchen auszutauschen. Sehen Sie zum IHK-Jahresempfang auch unseren weiteren Artikel, Bilderserien und einem Videobeitrag. (Tobias Stübing / Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön