Das Bäder Park-Hotel in Künzell bei Fulda. Hier tagen Präsidium und Landtagsfraktion der CDU Hessen. - Alle Fotos: Hendrik Urbin

KÜNZELL Prominente Gäste kommen

CDU Hessen-Spitze erneut zur Klausur im Bäder Park - Fokus liegt auf Europa

21.01.19 - "Wir tagen in der Herzkammer der CDU", sagt Generalsekretär Manfred Pentz im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Nur eine Woche nach der Wiederwahl von Volker Bouffier zum hessischen Ministerpräsidenten kommt der Landesvater mit dem Präsidium seiner Partei und der Landtagsfraktion nach Künzell bei Fulda. Das Bäder Park-Hotel wird am kommenden Wochenende (Freitag / Samstag) zum fünften Mal Ort der traditionellen Jahresauftaktklausur sein. Im Fokus steht die im Mai 2019 anstehende Europa-Wahl.

Unter den prominenteren Gästen, mit denen die Hessen-Union ins Gespräch kommen und diskutieren will, sind Manfred Weber, Spitzenkandidat von CDU und CSU für die Europawahl sowie die neue CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.

Manfred Pentz, Generalsekretär der CDU Hessen.

Laut Pentz soll in Künzell ein Rückblick auf die Landtagswahl erfolgen, bei der die CDU zwar stärkste Kraft wurde, dennoch aber herbe Verluste hinnehmen musste. "Hier gilt es zu analysieren." Zudem soll das Jahr 2019 geplant werden. "Nachdem die neue Regierung seit Freitag im Amt ist, wollen wir kraftvoll ins neue Jahr starten", so der Generalsekretär zu O|N. Europa sei für Hessen extrem wichtig. "Deshalb ist unser Wahlziel, das höchst mögliche an Mandaten zu holen. Mit drei Kollegen wollen wir im Parlament vertreten sein." Ein Schwerpunkt der Politik auf Landesebene: die Digitalisierung. "Mit diesem neu geschaffenen Ministerium wollen wir in den nächsten fünf Jahren sämtliche Lücken schließen", so der ehrgeizige Plan der schwarz-grünen Landesregierung. "Diese Herausforderung gehen wir an."

Am Ende der zweitägigen Klausur soll die "Künzeller Erklärung" verabschiedet werden. Sie gibt den Fahrplan für die Europawahl vor und soll als Kompass für den Parteitag der CDU Hessen am 16. Februar in Alsfeld (Vogelsbergkreis) dienen. Dort wird dann die Kandidatenliste für die Europawahl festgelegt. (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön